Erntebittgottesdienst 2013

Den Erntebittgottesdienst mit dem Thema „etliches fiel auf gutes Land“ feierten wir dieses Jahr am 23.Juni in der Halle der Familie Stierle auf dem Berghof .

Der Gottesdienst wurde vom Posaunenchor Bergfelden musikalisch umrahmt

In der Predigt erklärt uns Pfarrer Kircher, dass der Sämann im Bewusstsein, dass ein Teil seiner Saat auf schlechtes Land fällt sät. Aber er ist gelassen, weil er weiß, dass ein Teil seiner Saat 30-, 60-, zum Teil sogar 100- fältig trägt.

 

Unser Gott steht auf unserer Seite. Er lässt wachsen.  Das macht uns Mut, alles gelassener zu sehen. Wir sind nicht allein. Gott lässt auch mich wachsen.

Für das leibliche Wohl sorgte der Ortsbauernverband Vöhringen