FSJ Was ist das?

FSJ-Was ist das?

Das Freiwillige Soziale Jahr, kurz FSJ, bietet jungen Menschen die Möglichkeit ein Jahr lang ganz neue Erfahrungen zu machen. Fern von Schule oder Studium kann man die Arbeitswelt, die Beziehung zu anderen Menschen und sich selbst ganz neu kennenlernen.

Seit September 2016 bieten auch wir in unserem Jugendwerk und Kirchengemeinde eine FSJ-Stelle im Bereich Jugendarbeit an.

Unsere Gemeinde ist eine unter vielen Einsatzstellen des Trägers "Evangelisches Landesjugendwerk in Württemberg", der die Rahmenbedingungen unserer FSJ-Stelle bietet.

Unsere neue FSJ-lerin 2017/2018

Vorstellung Janika

Mein Name ist Janika Mühlich und ich freue mich hier in der Kirchengemeinde mein FSJ verbringen zu dürfen.

Ich bin 18 Jahre alt und in Ostfildern Scharnhausen (was ziemlich nah am Flughafen Stuttgart liegt) aufgewachsen. Dieses Jahr habe ich mein Abitur abgelegt.

Warum will ich hier ein FSJ machen? Viele gehen nach dem Abitur ins Ausland um dort Hilfsbedürftigen zu helfen. Zuerst war dies auch meine Überlegung, aber dann habe ich festgestellt, dass auch bei uns oft Mitarbeiter fehlen, die zu einer aktiven Gemeindearbeit beitragen. Mit meinem FSJ kann ich so die Kinder und Jugendlichen fordern und fördern, indem ich die Freude an Gemeinschaft, auch mit Gott, weitergeben kann. Außerdem will ich die Chance nutzen um mich ganz persönlich weiterzuentwickeln.

Als Kind war ich selbst Teilnehmer im Sing- und Spielkreis, bei der Kinderbibelwoche, Kinderfreizeiten und Co. Nach meiner Konfirmandenzeit bin ich als Mitarbeiter eingestiegen. Seit 2012 mache ich nun Jugendarbeit. In der Kirchengemeinde Scharnhausen war ich zuständig für die Mädchen- und Bubenjungschar im Grundschulalter. Auch half ich bei Projekten wie Kinderbibelwoche, Kinderfasching, Jungscharfreizeit, Jugendgottesdiensten und vieles mehr.

Mein größtes Hobby ist das Gitarre spielen. Gelernt habe ich klassische Gitarre und mit großer Freude in zwei Gitarrenensembles gespielt.
Mit der Zeit kam dann auch das Begleiten dazu.

Somit konnte ich in der Jugend- und Gemeindearbeit zusätzlich Musikalisches beitragen. Mit einer 9-köpfigen Band sind wir monatlich im Gottesdienst aufgetreten und haben bei Jugendgottesdiensten, Kinderbibelwoche, Gemeindefest und sonstigen kirchlichen Veranstaltungen gespielt.

Nun freue ich mich hier sein zu dürfen und überall mithelfen zu können.
Ich bin gespannt auf die Erfahrungen und Erlebnisse, die mir in diesem Jahr bevorstehen, sowohl in der Gemeindearbeit als auch ganz im Privaten in der Zeit mit Gott.


Liebe Grüße

Janika Mühlich